soenke-kuehl

Sönke Kühl

Präsident

Sönke ist Geschäftsführer und Teilinhaber der ESTB GmbH.

Sönke hat mehr als 20 Jahre für internationale Unternehmen wie BAT, Checkpoint System und Grohe im Bereich Einkauf und Supply Chain gearbeitet. Seit 2010 hat er die Firma ESTB GmbH zum Komplett-Service Dienstleister im Bereich Fertigung und Supply Chain entwickelt.

Weiterhin hat er sich in den letzten Jahren zum zertifizierten Coach und Mediator weitergebildet und diverse Fortbildung im Bereich Kommunikation absolviert. Weiterentwicklung von Mitarbeiter und Teams ist sein Steckenpferd. Sönke hat Betriebswirtschaft an der Europa Universität Flensburg, sowie Languages and International Trade an der Portsmouth University studiert.

Er ist seit 2008 im CSCMP aktiv.

Sönke ist unter S.Kuehl(Replace this parenthesis with the @ sign)estbgmbh.de erreichbar.

michael-kluger

Dr.-Ing. Michael Kluger

Vizepräsident – Lehrbeauftragter

Michael ist Executive Vice President und Chief Operations Officer bei Neovia Logistics mit Sitz in Irving, Texas (USA) und in dieser Funktion weltweit verantwortlich für das operative Geschäft des Unternehmens an den >100 Standorten, an denen Neovia Logistikstandorte für seine Kunden betreibt.

Dr.-Ing. Michael A. Kluger war Gründungsmitglied des CSCMP Roundtable Germany im Jahr 2001 und ist heute CSCMP Vizepräsident und Lehrbeauftragter.

Michael hat seine gesamte Karriere in der Logistik und dem Supply Chain Management verbracht. 1991 begann er seine Tätigkeit am Fraunhofer Institut Materialfluss und Logistik in Dortmund, wo er zuletzt als Leiter des Bereichs „Simulationsgestützte Planung und Betriebsführung“ arbeitete, bevor er im Jahr 1996 als Director Logistics Engineering Europe zu Ryder Integrated Logistics wechselte. Ende 1999 wurde er bei Ford Manager Inbound Material Flow & Logistics Europe mit Sitz in Köln. Nach 5 Jahren bei Ford wechselte Michael als Director Business Development zur Fiege Holding, die er nach weiteren 5 Jahren im April 2009 verließ, um Vorstandsmitglied der Schenker Deutschland AG zu werden. In dieser Position war er für die Kontraktlogistik in der Deutschland, Belgien, die Niederlande und die Schweiz umfassenden „Region Zentral“ zuständig.

2013 begann Michael seine Tätigkeit bei Neovia Logistics, wo er seit September 2019 als COO das weltweite operative Geschäft leitet.

Er hat Abschlüsse im Maschinenbau von der Technischen Universität Dortmund, Deutschland und einen Master of Science in Industrial Engineering vom Georgia Institute of Technology in Atlanta, Georgia, USA.

Michael ist unter kluger(Replace this parenthesis with the @ sign)t-online.de erreichbar.

stefan-lier

Prof. Dr.-Ing. Stefan Lier

Finanzen

Stefan ist Professor für Logistik und Supply Chain Management an der Fachhochschule Südwestfalen. In der Lehre setzt er Gamification-Ansätze in Supply Chain Management Planspielen um. Zu seinen Forschungsfeldern gehören modularisierte Produktion und Logistik, Industrie 4.0, Technologiebewertung und Nachhaltigkeit.

Im Laufe seiner Karriere hat er für Unternehmen wie BMW, Audi und ThyssenKrupp in der Logistik und im Supply Chain Management gearbeitet. Seit 2009 arbeitet er auch mit Unternehmen der Prozessindustrien wie Bayer, Evonik, BASF oder Merck zusammen.

Stefan ist Diplom-Wirtschaftsingenieur der Technischen Universität Dortmund und hat einen Masterabschluss in Industrial Engineering and Management des Georgia Institute of Technology in Atlanta, Georgia, USA. Des Weiteren promovierte er zum Dr. Ing. an der Ruhr-Universität Bochum. Er ist seit 2006 im CSCMP aktiv.

Stefan ist unter Lier.Stefan(Replace this parenthesis with the @ sign)fh-swf.de erreichbar.

thorsten-schroer

Thorsten Schröer

Vize Präsident und Programmmanager

Thorsten ist Direktor Electronics Industry Europe für die IBM Corporation.

Thorsten ist seit mehr als 20 Jahren im industriellen Sektor tätig. Während der letzten 15 Jahre hat er umfangreiche Beratungstätigkeiten mit den Schwerpunkten Supply Chain, Operations, und Business Strategie in der Elektroindustrie wahrgenommen. Heute leitet er IBMs Elektroindustrie Sparte. In dieser Position hilft er Elektro Kunden ihre Unternehmen zu transformieren und sie dadurch in die neue Ära von Kognitiven Anwendungen, Internet of Things, Cloud Lösungen, Mobilität, Analysen, Vernetzung und Sicherheit zu führen.

Thorsten besitzt einen Diplom-Abschluss in Maschinenbau der Technischen Universität Dortmund und einen Master of Science in Industrial and Systems Engineering vom Georgia Institute of Technology in Atlanta, Georgia, USA. Er ist seit 1996 im CSCMP aktiv.

Thorsten ist unter thorsten.schroeer(Replace this parenthesis with the @ sign)de.ibm.com erreichbar.

Pablo Guido

Pablo Guido

Vizepräsident – Young Professionals & Studenten Beauftragte

Pablo is a recent bachelor graduate of International Logistics Engineering at NHTV Breda, University of Applied Sciences in the Netherlands, where he has followed this study since 2014.

Besides previous internships at Kuehne + Nagel and Amgen in the Netherlands, he gained international work experience during his graduation internship at Rhenus Logistics India in Mumbai. He wrote his bachelor thesis about improving the Trade Lane Development process of freight forwarding companies. His next step will be the Management Trainee Program of Rhenus Logistics Germany in the field of Air & Ocean transport. Following that, his ambition is to obtain a Master’s degree in Management.

Pablo is an active member of CSCMP Germany since early 2017 and has attended a number of events since then.

You can reach Pablo at: pablo.guido(Replace this parenthesis with the @ sign)gmx.de or via Linkedin: linkedin.com/in/pablo-guido.

Christoph Kilger

Dr. Christoph Kilger

Events und Veranstaltungen

Christoph ist Gründer und Geschäftsführer von aioneers, einem Software- und Beratungsunternehmen für digitale Supply Chain Lösungen in Mannheim. Mit der AIOplatform bietet aioneers ein führendes Softwaresystem an für die Digitalisierung taktischer Optimierungsmaßnahmen in Supply Chains. Gemeinsam mit aioneers arbeitet Christoph an der systematischen, kontinuierlichen Leistungssteigerung von Supply Chains und nachhaltiger Bewirtschaftung von Supply Chains, bspw. durch Reduktion von CO2-Emissionen und den Aufbau von geschlossenen Materialkreisläufen.

Vor der Gründung von aioneers war Christoph 7 Jahre lang Leiter Supply Chain & Operations bei Ernst & Young, zuständig für die Region EMEIA, und hat davor 14 Jahre im Vorstand von J&M Management Consulting gearbeitet. Als Berater begonnen hat Christoph 1996 bei der KPMG Unternehmensberatung in Frankfurt.

Christoph hat Informatik studiert an der Universität Karlsruhe (jetzt: KIT) und hat dort im Sonderforschungsbereich Rechnerintegrierte Konstruktion und Fertigung von Bauteilen promoviert. Er ist Lehrbeauftragter für Supply Chain Management an der TU Darmstadt und dem Karlsruhe Institute of Technology und Mitherausgeber des Buchs Supply Chain Management and Advanced Planning, das in 5 Auflagen im Springer-Verlag erschienen ist.

Neben seiner Tätigkeit bei aioneers ist Christoph Mitglied im Verwaltungsrat der Döhler Group SE in Darmstadt, einem weltweit tätigen Unternehmen der Lebensmittelindustrie.

Christoph ist unter christoph.kilger(Replace this parenthesis with the @ sign)aioneers.com erreichbar.

Gabriele Hennecke

Gabriele Hennecke

Social Media und Marketing

Gabriele Hennecke arbeitet bei Siemens Healthineers als IT Functional Business Partner SCM und hat in dieser und in ihrer vorherigen Funktion die Aufgabe, die logistische Projektabwicklung in diesem komplexen Umfeld durch kontinuierliche Verbesserungen und die Einführung verschiedener digitaler Lösungen zu vereinfachen, transparenter und schneller zu machen, ohne die im Projektumfeld notwendige Flexibilität zu verlieren.

Gaby Hennecke begann ihre Karriere bei Lotus Development und arbeitete in verschiedenen Softwareunternehmen, bevor sie 1999 bei Siemens im zentralen IT-Einkauf anfing. Durch ihre Arbeit im OEM-Einkauf lernte sie die verschiedenen vertikalen Lösungen des Konzerns kennen und unterstützte später die Einführung der digitalen Mammographie.

Während eines 3-jährigen Aufenthaltes in Südafrika, bei dem sie an der Einführung eines neuen SAP-Systems beteiligt war (zuständig für Supply-Chain-Prozesse), entdeckte sie ihre ausgeprägte Affinität zur Logistik und übernimmt seitdem verschiedene Aufgaben im Bereich Supply Chain / Logistik mit Verantwortung für Optimierungsprojekte inklusive der dazugehörigen IT-Lösungen.

Gaby ist seitGaby ist seit Anfang 2017 aktives Mitglied der CSCMP und war Referentin bei den EDGE Events in den USA.

Sie erreichen Gaby undter gaby.hennecke(Replace this parenthesis with the @ sign)t-online.de or via LinkedIn und Xing.

Maik Pannok

Young Professionals & Studenten Beauftragte

Maik ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet für Logistik und Supply Chain Management an der Fachhochschule Südwestfalen. Im Rahmen dieser Tätigkeit strebt er eine Promotion im Forschungsumfeld der modularen Intralogistiksysteme zur Ver- und Entsorgung von modularen Produktionsanlagen in der Chemieindustrie an.

Zuvor war er Consultant im Bereich Automotive bei der Consileon Business Consultancy GmbH in Karlsruhe. Dabei war er als Projektmitarbeiter im Anforderungsmanagement und in der Geschäftsprozessmodellierung tätig. Während seines Studiums war Maik als studentischer Mitarbeiter im Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML in Dortmund beschäftigt. Hierbei unterstützte er Projekte im Bereich Supply Chain Engineering und Enterprise Resource Planning.

Maik hat seinen B.Sc. und M.Sc. in Wirtschaftsingenieurwesen der Technischen Universität Dortmund absolviert. Er ist seit 2020 im CSCMP aktiv.

Maik ist unter pannok.maik(Replace this parenthesis with the @ sign)fh-swf.de erreichbar.

Annelisse Heinichen Yubi

Marketing

Annelise hat im Mai 2019 ihren Bachelor of Science in Supply Chain Management und Marketing an der University of Kansas mit Auszeichnung abgeschlossen. In dieser Zeit absolvierte sie ein Supply Chain Praktikum bei Challenger Sports als WMS Operations Assistant und begann am CSCMP Kansas City Roundtable teilzunehmen. 2018 wurde sie mit dem CSCMP KC-Heartland Roundtable Award ausgezeichnet und vertrat das KC-Team auf der EDGE 2018 Supply Chain Conference & Exhibition in Nashville, USA.

Nach ihrem Abschluss begann sie im September 2019 ihre berufliche Laufbahn als Consultant bei DEPOSCO, Inc. in Atlanta, USA. Seit September 2020 war sie bis April 2021 als Customer Success Specialist und Business Processes Advocate für das Unternehmen tätig. Währenddessen war sie Mitglied des CSCMP Atlanta Roundtable.

Im April 2021 zog Annelisse nach Deutschland. Sie nimmt aktuell für ein Jahr an einem kulturellen Austauschprogramm mit dem Ziel des Spracherwerbs (C2) teil. Anschließend strebt sie einen Master in Supply Chain Management an einer deutschen Universität an. Ihr Fokus liegt auf dem Ausbau des Bereichs Customer Success and Project Management.

Sie erreichen Annelisse unter: anneheinichen(Replace this parenthesis with the @ sign)gmail.com">anneheinichen(Replace this parenthesis with the @ sign)gmail.com oder über Linkedin.